Trägerverbund

Team Jugendarbeit Weimar

Das „TJW“ wird als Projekt im Verbund der Stiftung „Dr. Georg Haar“ und der „Kindervereinigung Weimar e.V.“ getragen und im Rahmen des Jugendförderplans für die Stadt Weimar gefördert.


Stiftung „Dr. Georg Haar“

Die privatrechtliche Stiftung „Dr. Georg Haar“ wurde 1947 auf Grundlage des Testaments des Kaufmanns Dr. Georg Haar und dessen Frau Felicitas durch Beschluss der Stadtverordnetenversammlung gegründet. Im Testament setzte der bedeutende Weimarer Geschäftsmann, Rechtsanwalt und Kunstsammler die Stadt Weimar als Alleinerbin seines Vermögens ein und verfügte die Nutzung seiner Villa am Park als Kinderheimstätte.

Nachdem die Stiftung bereits im Jahr 1952 durch DDR Behörden aufgelöst und die Heimstätte als staatliches Heim „Rosa Thälmann“ weitergeführt wurde, konnte sie nach der politischen Wende im Jahr 1990 mit der einstigen Zweckbestimmung wieder errichtet werden.

Heute ist die gemeinnützige Stiftung "Dr. Georg Haar" in der Stadt Weimar als anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe verlässlicher Ansprechpartner im Bereich der stationären Erziehungshilfe und in der Unterstützung benachteiligter junger Menschen und ihrer Familien.


Kindervereinigung Weimar e.V.

„Jedes Kind hat das Recht auf eine glückliche Kindheit!“ Der Verein nimmt jedes Kind an, wie es ist. Die pädagogischen Ziele bestehen in der Förderung sozialer Kom­peten­zen und Handlungsstrategien, von Kreativität, einem ver­ant­wort­ungs­bewuss­ten Umgang mit Ressourcen, der Partizipation von Kindern, ihrem selbstbestimmten Handeln und ihrer Konfliktfähigkeit. Es werden Freiräume geschaffen, in denen sich Kinder ihrer Natur gemäß entfalten können, mit viel Spaß und kindlicher Unbeschwertheit. In diesem Kontext bietet der Verein Kindern einen geschützten Raum an, trägt hier für sie Verantwortung und sensibilisiert die Öffentlichkeit für ihre Belange. Ebenso will der Verein den Kindern die Organisation Schule erträglich machen.

Die Kindervereinigung Weimar e.V. ist seit 1992 anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe Weimars und zudem als gemeinnützig anerkannt.


Die Tätigkeitsbereiche des Vereins erstrecken sich von Kinderkulturarbeit über kontinuierliche Angebote in der Kinder- und Jugendsozialarbeit und verschiedenen sozialen Hilfsangeboten.